Nebenbei Geld verdienen mit Social Media – Top 6 Tipps

Ihr wollt nebenbei Geld verdienen mit Social Media Plattformen wie Instagram, YouTube & Co? Wir haben für Euch 5 Tipps dafür mitgebracht:

  1. YouTube ist zum Geld verdienen besser geeignet als z.B. Instagram, da Ihr dort bereits für das Anschauen der Videos Geld verdienen könnt (ab 1.000 Abos)
  2. Wenn Ihr Kooperationen mit Unternehmen sucht, dann braucht Ihr dafür erst ein Mal viele Follower. Besser geeignet ist dasfür Affiliate Marketing, da Ihr das sofort starten könnt. Bekannte Anbieter sind z.B. AWIN oder das Amazon Partnernet
  3. Meldet Euch bei Influencer gesucht Plattformen an, um aktuelle Job Angebote bequem per E-Mail zu erhalten
  4. Wenn Ihr Unternehmen direkt anschreiben wollt, da Ihr z.B. schon eine hohe Reichweite auf TikTok oder Instagram erreicht habt, dann sendet Ihnen auch ein professionelles Media Kit mit. Dies erhöht die Chancen, dass Ihr einen Auftrag erhaltet
  5. Lenkt die Follower von Plattformen wie TikTok und Instagram gezielt auf die Kanäle, die Euch Geld verdienen. Also verweist Eure Follower z.B. immer auf Euren YouTube Kanal
  6. Am meisten Geld verdienen könnt Ihr über Social Media, wenn Ihr eigene Produkte verkauft wie z.B. Videokurse oder Instagram Presets etc. Einen guten Anbieter für Online Kurse findet Ihr hier >>

Neue Influencer Jobs gratis per Mail erhalten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.