Instagram Profil gestalten: 5 Tricks (05/2020)

Heute gibt es Tipps zum Thema Instagram Profil gestalten. Schreibt gerne dazu, was Ihr von diesem Tipps haltet und ob Ihr eine Analyse Eures Social Media Accounts wünscht.

Tipp 1: Schreibt in Eure Bio genau hinein, WARUM die Leute Dir folgen sollen!

Beispiel: „Folgt mir, wenn Ihr die besten Tipps für einen flachen Bauch bekommen wollt.“ ODER „Folgt mir für die schönsten Bilder aus meiner Heimatstadt Berlin.“

Stecht hier aus der Masse hervor mit einem ganz besondern Kniff!

Tipp 2: Nutzt den FOMO-Trigger (Fear of missing out). Ihr könntet z.B. in Euer Profil schreiben: „In den nächsten 7 Tagen gibt es auf meinem Account eine Überraschung für Euch!“. Ihr solltet dann natürlich auch etwas geplant haben wie z.B. ein Gewinnspiel oder vielleicht einen Shoutout der Profile Eurer Follower. Seid kreativ bei der Ausarbeitung!

Tipp 3: Benutzt ein Profilbild von Euch (falls Ihr einen Personal Account habt) auf dem Ihr lächelt und auf dem hauptsächlich Euer Gesicht zu sehen ist. Studien haben bewiesen, dass im Social Media Bereich eher Menschen mehr Follower aufbauen, die ein positivies Gefühl bei der anderen Person auslösen.

Tipp 4: Regionalisiert Euren Account und Eure Hashtags. Benutzt nicht riesengroße Hashtags wie #fitness, da Ihr dort kaum eine Chance habt, in der sogenannten Explore Page zu erscheinen. Ein guter Tipp ist es, regionale Hashtags wie z.b: #berlinblogger zu verwenden, da Ihr dann auch andere Instagram Personen kennenlernt, die in derselben Stadt sind wie Ihr.

Tipp 5: Nutzt Suchbegriffe in Eurem Profil Namen, auf die Ihr gefunden werden wollt. So schafft Ihr es, dass Euer Profil auch bei Suchmaschinen wie Google gefunden wird. Ein Beispiel hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.