Influencer als Beruf betreiben – Top 5 Tipps

instagram-kooperationen

Ist Influencer sein ein richtiger Beruf oder nur ein Hobby? Wenn man es richtig anstellt, dann kann man als Influencer von seinem Hobby sehr gut leben und Geld verdienen. Hier sind fünf Tipps, um Dein Influencer Dasein zum Beruf zu machen:

  1. Der erste Schritt ist natürlich, Dir eine Reichweite aufzubauen. Doch es ist nicht unbedingt wichtig, tausende von Followern zu haben, um als Influencer Geld zu verdienen. Viel wichtiger ist es, dass Du Dich auf ein spezielles Thema fokussierst – da Du Dich nur so für Werbepartner interessant machst.
  2. Themen wie Finanzen oder Marketing bringen Dir mehr Geld als Gaming und Beauty. Suche Dir am besten eine Nische aus, die Dir sehr viel Spaß bereitet, aber gleichzeitig auch das Potential hat, Geld zu verdienen
  3. Verlasse Dich nicht nur auf Kooperationen. Überlege, wie Du Deine Reichweite durch eigene Produkte monetarisierne kannst. EIne gute Möglichkeit sind z.B. Online Kurse.
  4. Durch Affiliate Marketing Partnerschaften kannst Du Dir Deine Kooperationspartner selbst aussuchen. Melde Dich bei Partnerprogrammen wie von amazon oder awin an und suche Dir Partner aus, die zu Dir und Deiner Zielgruppe passen
  5. Nutze unbedingt auch einen Blog mit einem E-Mail Newsletter, um Deine Social Media Follower an Dich zu binden. Verlasse Dich nicht zu sehr nur auf eine Social Media Plattform, um Dein Influencer Dasein zum Beruf zu machen. Bist Du groß auf Instagram, dann erstelle unbedingt auch einen YouTube Kanal oder TikTok Channel.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Neue Influencer Jobs kostenlos erhalten:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.