Geld verdienen mit YouTube: Top 5 Tipps 2020

Wie viel verdienen YouTuber eigentlich? Diese Frage wird uns besonders oft gestellt. Dies einfach zu beantworten ist allerdings nicht ganz so einfach. Denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, Geld mit YouTube zu verdienen:

  1. Werbung vor und in Deinen Videos aktivieren
    Der Klassiker, wenn es darum geht, Geld mit YouTube zu verdienen. Hier ist es vor allem so, dass das Thema entscheidend ist, wie viel Geld man von YouTube erhält. Ein Kanal über Finanzen hat einen höheren CPM (wie viel verdient man pro eintausend Aufrufe – im Marketing auch als TKP bekannt). 
  2. Kooperationen mit Unternehmen
    Du kannst Unternehmen anschreiben oder Dich auf Influencer Marketing Plattformen eintragen, um Kooperationen mit Unternehmen zu erhaltne. Hier ist es so, dass eine höhere Reichweite mehr Geld von Unternehmen bringt. Diese Raten auszuhandeln ist dabei aber sehr individuell.
  3. Affiliate Marketing
    Im Affiliate Marketing kannst Du über Provisionen Geld mit Deinen YouTube Videos verdienen. Bekannte Anbieter sind z.B. AWIN oder auch das Amazon Partnerprogramm.
  4. Eigene Produkte verkaufen
    Die Königsdisziplin ist es, dass man eigene Produkte erstellt und verkauft diese an seine Follower. Hier ist die Marge mit am höchsten, kostet aber auch am meisten Aufwand. Eigene Produkte können z.B. Videokurse oder auch physische Produkte wie T-Shirts & Co sein.

Video Tipp zum Thema „Wie viel Geld kann mit YouTube verdienen“ von Galileo:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.