Follow / Unfollow – 5 Alternativen für echten Instagram Wachstum

Eine beliebte Methode, um schnell viele Instagram Follower zu bekommen ist es, möglichst vielen Leuten in der eigenen Zielgruppe zu folgen, um diese auf sein eigenes Profil aufmerksam zu machen. Nach einigen Tagen entfolgt man diesen Accounts dann wieder, um selbst ein gutes Verhältnis von Followern und eigenen Follows zu haben.

Diese Technik wird nicht nur sehr ungern gesehen, sondern kann bei exzessiven Einsatz auch dazu führen, dass Euer Profil gesperrt wird oder dass Ihr den gefürchteten Shadow Ban erhaltet. Hier sind 5 Alternative zu der Follow Unfollow Methode, die zu mehr echtem Wachstum führen:

  1. Ein Instagram Shoutout kaufen oder mit anderen Accounts tauschen bzw. Kooperationen eingehen
  2. Mit anderen Accounts interagieren, echte Kommentare hinterlassen & Verbindungen schaffen
  3. Instagram Ads / Promotion schalten für den eigenen Account
  4. Auf der eigenen Webseite Euren Account auf allen Unterseiten verlinken
  5. Über andere Social Media Plattformen wie YouTube, TikTok & Co auf Euren Account aufmerksam machen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Neue Influencer Jobs kostenlos erhalten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.