Eigenen Online Kurs erstellen – Top 10 Anbieter 2022

online-kurs-erstellen-webinar

Wer sein Wissen als Online Kurs vermarkten will, der kann 2022 unter vielen unterschiedlichen Anbietern die Software heraussuchen, die am besten zu Euch und Euren Zielen passt. Wir haben für Euch die drei beliebtesten Anbieter für Online Kurse in 2022 getestet und zeigen Euch hier unsere Favoriten:

1. Coachy

www.coachy.net

Das unserer Meinung nach beste Tool, um einen eigenen Online Kurs zu erstellen und zu verkaufen. Die Bedienung ist selbst für Anfänger extrem einfach gestaltet und es bietet zahlreiche Zusatzfeatures wie Community Schnittstellen, Zahlungsanbieter Integrationen oder auch Tools und Vorlagen zum Erstellen von Verkaufseiten.

hier geht es zum Anbieter >>


2. Digimember WordPress Plugin

www.digimember.de

Wer gerne selbst programmiert und seine Online Kurse im eigenen WordPress Ökosystem integriert sehen möchte, für den ist Digimember gut geeignet. Die Bedienung ist nicht wirklich intuitiv, aber mit etwas Einarbeit kann man damit auch sehr gut Online Kurse realisieren. Beachtet aber, dass Ihr Eure Inhalte dabei noch selbst hosten müsst. Das bedeutet, dass Ihr noch ein Abo von vimeo oder ähnlichen Videoanbieter miteinrechnen müsst.

hier geht es zum Anbieter >>


3. Memberspot

www.memberspot.de

Memberspot bietet ein sehr gutes System zum Erstellen von Online Kursen. Es ist einfach zu bedienen und bietet viele Features und Zahlungsmöglichkeiten. Der große Vorteil ist, dass es extrem professionell gestaltet ist und den Kursteilnehmern damit ein tolles Erlebnis beim anschauen des Kurses ermöglicht.

hier geht es zum Anbieter >>


Hier sind 5 Tipps, die Ihnen viel Zeit beim Online Kurs erstellen sparen können:

    1. Nutzen Sie All-in-One Anbieter wie z.B. Coachy oder Memberspot (Rabatt Code:omkurse), die Ihnen viel Zeit ersparen – Sie müssen dadurch die Technik nicht selbst entwickeln, sind aber trotzdem komplett unabhängig von externen Anbietern.
    2. Erstellen Sie nur Onlinekurse, wenn Sie wirklich viel Praxis Erfahrungen auf dem jeweiligen Themengebiet haben. Denn nur zufriedene Käufer werden bei Ihnen später weitere Kurse erwerben
    3. Sie benötigen kein teures Video Equipment zum Start. Nutzen Sie zum Start z.B. eine Powerpoint Präsentation und sprechen mit einem guten Mikrofon darüber. Kostenlose Tools zum Aufnehmen Ihres Bildschirms sind z.B. OBS. Die Tonqualität ist dabei sehr, sehr wichtig. Hier unser Tipp für ein gutes Mikrofon >>
    4. Ihre Kurse lassen sich am besten verkaufen, indem Sie kurze Ausschnitte aus Ihren Online Kursen auf YouTube veröffentlichen. Auf YouTube informieren sich Menschen zu verschiedensten Themen und Sie können dort am besten zeigen, dass Sie eine sehr hohe Expertise in Ihrem Fachgebiet haben.

Hier z.B. unser Video zum Thema YouTube Werbung für Online Kurse::

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Neue Influencer Jobs kostenlos erhalten: